• ZENTRALHALTESTELLE

Unentdeckte Nachbarn - Ein Podcast mit Franz Knoppe [ASA-FF e.V. CHEMNITZ]

Wie bereits erwähnt, melde ich mich hier auf ZENTRALHALTESTELLE.DE nach einer langen Pause endlich zurück. Mit einem Podcast.


Das hat gleich mehrere Gründe. In unserer Stadt ist sehr viel los, im Rahmen meines Jobs gibt es momentan viele Schnittstellen zu Projekten die direkt oder indirekt mit der Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europas 2025 zu tun haben. Die Chemnitzer Kreativszene versucht durch eine Krise zu kommen, die in ihrer Dimension einmalig ist. Der Spätsommer 2018 wirkt immer noch nach und der Stadt stehen höchstwahrscheinlich politische Veränderungen bevor. Das Amt des/der Oberbürgermeister/in wird im September neu vergeben. Darum und vieles mehr wird es in Zukunft in meinem Podcast gehen. Die Gesprächspartner der ersten Staffel bestehen hauptsächlich aus Chemnitzer Kulturschaffenden, ich werde aber auch politische oder sportliche Inhalte besprechen.


Wer mich nicht kennt: mein Name ist René, ich bin hier in Chemnitz (1977, Karl Marx Stadt) geboren und aufgewachsen. 1997 hat es mich für einige Jahre nach Hamburg verschlagen, im Sommer 2003 bin ich dann zurückgekehrt und habe mich hier selbstständig gemacht. Ich habe diverse Veranstaltungsformate im Bereich Urban Art entworfen, diese umgesetzt, einige Bücher herausgegeben und mir so ein internationales Netzwerk aufgebaut, welches ich heute hauptsächlich für meine Filmproduktion (Red Tower Films) nutze, in der ich selbst auch als Produzent, Redakteur und Kameramann tätig bin. Im Zuge dessen treffe ich sehr oft interessante Menschen mit denen ich nicht nur zusammenarbeite, sondern auch spannende Gespräche führen kann.

Einer dieser Gesprächspartner ist Franz Knoppe vom ASA-FF e.V., mit dem ich diese erste Staffel starten möchte. Franz ist Verwaltungswissenschaftler, arbeitet als Organisationsentwickler, Koordinator und Trainer für ergebnisoffene Prozesse. Ausserdem ist Franz Projektleiter des Theatertreffens „Unentdeckte Nachbarn“ und "neue unentd_ckte narrative“ in Chemnitz. Ersteres wurde 2017 mit dem sächsischen Demokratiepreis ausgezeichnet. Schwerpunkt seiner Arbeit sind Formen des Kunstaktivismus. Sein besonderes Anliegen ist die künstlerische Bearbeitung und Aufklärung der Taten des sogenannten Nationalsozialistischen Untergrunds, beispielsweise im Rahmen des Projekts "Offener Prozess". Darüber und vieles mehr habe ich mich mit ihm für diese erste Episode unterhalten!


Die Episoden der ersten Staffel des ZENTRALHALTESTELLE Podcasts starten jeweils mit einem kurzen Klaviercover bekannter Songs, die direkt oder indirekt mit Chemnitz in Verbindung stehen. Im besten Fall kommen meine Gesprächspartner von selbst drauf, um welches Musikstück es geht.


Ich wünsche euch viel Spass beim Hören und hoffe ihr bleibt in Zukunft dran, wenn ich regelmäßig sende.


Der ZENTRALHALTESTELLE Podcast ist verfügbar hier auf SPOTIFY und APPLE PODCASTS

Audiomastering: Michael Schmidt (Team Red Tower)

Fotos: Franziska Kurz (Team Red Tower)


154 Ansichten

ZENTRALHALTESTELLE  [ˈkʰɛmnɪt͡s]  

Zentralhaltestelle Chemnitz

Straße der Nationen 99

D-09113 Chemnitz

Email: hallo@zentralhaltestelle.de

  • White Facebook Icon